Kinder- und Jugendförderung

Was wird gefördert?

 

EHS Kinder- und Jugendförderung – innovative Modellprojekte im Raum Berlin

Wir fördern innovative Modellprojekte im Raum Berlin, um benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Wenn Sie ein entsprechendes förderungswürdiges Projekt planen, freuen wir uns sehr, wenn Sie dafür eine finanzielle Förderung bei uns beantragen. 

Über vollständige Projektanträge, die bis zum 18. April 2024 unter anfrage-kj@erhard-hoepfner-stiftung.de eingehen, wird im Mai 2024 entschieden. Für nachfolgend eingehende Projektanträge erfolgt der nächste Förderentscheid im Spätherbst 2024. 

Wie kann man Kinder- oder Jugendförderung beantragen?

Bitte senden Sie uns dazu…

 

  • eine Kurzdarstellung des Projektes (1 – 3 Seiten)
  • eine möglichst genaue Kostenkalkulation sowie eine Liste der Institutionen und Personen, die das Projekt durchführen würden, inklusive Kontaktdaten.

Wer kann die Förderung beantragen?

 

Antragsberechtigt sind gemeinnützige Einrichtungen im Raum Berlin.

Download Formular mit Infos & Tipps

 

Hier erhalten Sie weitere Infos und Tipps, um einen Antrag mit guten Förderchancen zu schreiben.

Budget-Erhöhung durch Kombi-Projekte

 

Beachten Sie bitte auch die Möglichkeit, Ihr Projekt im Kinder- und Jugendbereich durch wissenschaftliche Begleitforschung zu bereichern. Dadurch können Sie die Gesamtsumme für Ihr Projekt erhöhen, wenn bspw. engagierte Studierende im Rahmen ihrer Abschlussarbeit an dem Projekt mitwirken. Es ist dabei wichtig sicherzustellen, dass die relevanten Kriterien für die Vergabe der Fördermittel, wie beispielsweise „begabte Studierende“, erfüllt sind. Die Kontaktaufnahme und und das Finden von akademischen Projektpartnern obliegt den Antragstellern; hier können wir leider keine Vermittlerrolle übernehmen.

 

Grundsätzliches zur EHS Förderung

 

Alle Zuwendungsempfänger der EHS Kinder- und Jugendförderung verpflichten sich, nach dem Abschluss ihres Projekts eine kurze Verlaufs- und Ergebnisdarstellung für Veröffentlichungszwecke zur Verfügung zu stellen. Die letzten 10 % der bewilligten Fördersumme werden erst nach Abnahme des Pojektberichtes ausgezahlt.

Über uns

Die Stiftung wurde im Jahr 1999 von Erhard Höpfner gegründet. Wir fördern ausschließlich Projekte im Land Berlin mit dem Ziel, den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern und benachteiligte Kinder und Jugendliche zu unterstützen.

EHS ist Mitglied im BVDS Bundesverband deutscher Stiftungen
EHS ist Mitglied der Berliner Wissenschaftlichen Gesellschaft e.V.
EHS ist Mitglied beim Haus des Stiftens
Quick Links
$

Förderung von Studierenden

$

Kinder- und Jugendförderung

$

Erhard Höpfner Stiftung

Wissenschaftliche Förderung

Wir fördern den wissenschaftlichen Nachwuchs an Berliner Universitäten und Fachhochschulen unter anderem durch

$

Fördergelder für Begleitforschung

Kontakt

(030) 754 554 85

Datenschutzerklärung

Impressum